Was möchten Sie lesen?

Was sollen wir erforschen?

Schreiben Sie uns.
MAGAZIN
 

Horst Bosetzky verstorben

Von literarischen Trostpflastern und Aufbrüchen in Berlin

Horst Bosetzky war einer der umtriebigsten Autoren der Hauptstadt, ein Vielschreiber, der Dutzende Bücher veröffentlichte, jedes Jahr mehr machen wollte und nun nach langer Krankheit verstarb. Er ging mit dieser Krankheit sehr offen um, lachte darüber - und genau das war sein Credo und die Quintessenz seiner Literarischen Trostpflaster, die er bei uns verlegte.

Bei vielen Nachmittagen in seinem Lieblingscafé im Westen der Stadt entstanden innerhalb weniger Zeit Buchideen wie am Laufband. Zuletzt erschien sein historischer Roman Mach dein Glück! Geh nach Berlin! Dokumentarischer Roman über Ernst Schering

Wir haben die Zeit mit ihm genossen. Danke!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.